Satzungen

2. Änderungssatzung
zur Entschädigungssatzung der ehrenamtlichen Tätigkeiten
im Abwasserzweckverband Unstrut-Finne
(Entschädigungssatzung AZV Unstrut-Finne)

Artikel 1: Satzungsänderungen

1. § 2 Satz 1 erhält folgende Fassung:
1Die Mitglieder Verbandsversammlung und die Mitglieder des Verbandsausschusses erhalten für die Teilnahme an den Sitzungen der Verbandsversammlung sowie des Verbandsausschusses eine Sitzungspauschale von 31,00 EURO.

2. § 3 erhält folgende Fassung:
1Der Vorsitzende der Verbandsversammlung erhält für seine Tätigkeit eine monatliche Aufwandsentschädigung von 62,00 EURO neben der Sitzungspauschale.

Artikel 2 : Inkrafttreten

Diese Änderungssatzung tritt zum 05.09.2019 in Kraft.

Nebra, den 05.09.2019

Dr. Michael List
Verbandsgeschäftsführer


Bekanntmachungsvermerk:
Die Veröffentlichung der 2. Änderungssatzung erfolgte am 18.09.2019 im Wochenspiegel, Ausgaben Naumburg/Nebra und Merseburg/Querfurt.